NEWS - USV-Management
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SNMP / WEB / MODBUS MANAGER CS141
 

 

 

Ethernet-Adapter für die Überwachung und Steuerung von USVs, Wechselrichtern, Gleichrichtern, Umgebungssensoren, Alarmkontakten und BACS

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Einführung unserer neuen, leistungsstarken
CS141 SNMP/WEB/MODBUS MANAGER
 

 

 

 

 

Mit über 455 000 verkauften Exemplaren gehört der bis 2015 gebaute SNMP/Webmanager CS121 zu unserer erfolgreichsten Produktserie. Jetzt stellen wir Ihnen den leistungsfähigen und flexiblen Nachfolger vor:
                                     “CS141”
Seit der Markteinführung 2016 werden bereits 14 000 Exemplare auf der ganzen Welt eingesetzt – mit stetig steigender Nachfrage.

Systemkompatibilität, Sicherheit
und ein intuitives Interface

Der CS141 ist derzeitig das leistungsfähigste Gerät am Markt:
Kein anderes Gerät für USV Anlagen ist so sicher in Netzwerken zu betreiben und so intuitiv zu bedienen wie der CS141. Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass der CS141 die breiteste Hersteller-Unterstützung auf dem Markt gewährleistet - kein Gerät unterstützt diese Menge an USV Herstellern. Neu und einzigartig bei diesem SNMP-Adapter ist die Möglichkeit, die integrierte Option des patentierten Batteriemanagement-Systems „BACS“ zu nutzen!

Rechenleistung auf kleinstem Raum
Die enorme Rechenleistung des CS141 erlaubt die vollständige Integration der gesamten BACS Funktionalität.  Der CS141 vereint somit neben einem umfangreichen USV Manager auch den individuell konfigurierbaren Batterie Manager in einem Gerät!

Das leistungsfähigste Batterie Management System (BMS) auf dem Markt
Der CS141 dient zur Überwachung und Steuerung von USVs, Wechselrichtern, Gleichrichtern, Generatoren, Umgebungs- sensoren, Alarmkontakten und neuerdings mit BACS zur Überwachung und Regelung von bis zu 600 Batterien!
Durch die Integration des CS141 in Ihre USV Anlage entfallen zusätzliche Kosten für einen BMS Controller, denn der CS141 unterstützt nativ ein umfangreiches Alarmmanagement, sowie eine Vielzahl von Kommunikationsprotokollen für automatisierte Anwendungen. Als Alleinstellungsmerkmal ist das leistungsfähigste Batterie Management System auf dem Markt - BACS -  auf jedem CS141 enthalten.

Special Feature: Vollautomatisierung
Ein besonderes Feature ist, dass der CS141 skriptingtauglich ist. Innerhalb von sehr großen Installationen bietet das Scripting die sehr interessante Möglichkeit, über automatisierte Abläufe normalisierte Vorgänge zu vereinfachen. So könnte zum Beispiel die Skripte Grundkonfigurationen einspielen, Logdaten auslesen und speichern, Backups ziehen, Firmware downloaden und einspielen, etc.
Der CS141 beherrscht dank seiner API Skriptingfähigkeit. Sie können diese und andere leistungsstarke Features verwenden um den CS141 in Ihre eigenen, an Ihre speziellen Anforderungen angepasste Lösungen zu integrieren. Wir beraten Sie gerne über die umfangreichen Möglichkeiten der Automatisierung.

Erweiterte Funktionalität
Der CS141 ist in verschiedenen Varianten erhältlich. Die SC Slot-Version ist für alle USV Anlagen mit kompatiblen Slot verwendbar, z.B. EATON BD Slot, Socomec UPS VISON Slot, MGE mini Slots und der Typ CS141 R Slot für die AROS/RIELLO USVs mit NETMAN Slot. Der CS141 Mini Slot ist kompatibel mit den meisten Mini Slots von MGE, Voltronic, Eaton und Soltec sowie auch vielen anderen Herstellern. Hersteller, bei denen die angebotenen Slotvarianten des CS141 nicht passen, können uns gerne nach einer speziell angepassten Slotvariante fragen - wir beraten Sie über Ihren spezifischen CS141! Die externen Varianten finden ihren Einsatz für alle anderen USVs unterschiedlicher Hersteller mit einer RS232 Schnittstelle oder einem USB-Anschluss.
 

 

 

 


.
 

CS141 Professional

CS141SC

CS141L


.
 

CS141 MODBUS

CS141SCM

CS141LM


.
 

CS141 BUDGET

CS141BSC

CS141BL


.
 

CS141R_2 und MINI

CS141R_2

CS141MINI


.
 

Softwarepaket inklusive
Der Kauf eines CS141 beinhaltet immer eine RCCMD-Software-Lizenz zum automatisch-kontrolliertem Herunterfahren eines Rechners in einem beliebigen Netzwerk oder mehrerer Rechner bei virtuellen Systemen wie VMware.

 

 

 


.

 

 

 

 

 

Exklusiv für OEM Kunden:
GENEREX Preisoffensive beim CS141
 

 

 

 

 

21 Jahre hat GENEREX die Preise für Netzwerkkarten für USV Geräte am Markt stabil halten können und ist dadurch im professionellen Sektor zum absoluten Marktführer aufgestiegen. Doch der Markt hat sich verändert. Nahezu alle USV Hersteller bieten inzwischen auch kleine USVs für den Office- und Heimbereich, für die unsere Netzwerkkarten im Kosten-/Nutzenverhältnis zu teuer sind. Wir wollen nun auch in diesen Markt einsteigen und haben daher beschlossen, die Preise für unser besonders preissensitives Produkt - den CS141Budget - massiv zu senken!

Jetzt werden Sie sich sicherlich fragen, wie das funktionieren kann?

1. Ein hochwertiges Produkt, identisch mit den CS141 der professionellen Baureihen
2. Made in Germany / Made in USA, produziert mit Komponenten westlicher Hersteller
3. Unvergleichliche Leistung, mit der größten Produktkompatibilität auf dem gesamten USV-Markt.
4. Großartiger Service und Support in Deutsch und Englisch

Und das Ganze soll günstiger werden? Diese
Frage haben wir unseren Experten aus der Entwicklung gestellt und das Ergebnis ist:

         
Der „CS141 BUDGET LC“ – Die kompromisslos professionelle Alternative
                für USV - Anlagen bis 6KVA und ein unschlagbares Angebot.

Der allgemeine USV–Markt ist inzwischen sehr differenziert und Kunden neigen dazu, ein System zu wählen, welches neben den persönlichen Ansprüchen auch die Kosten berücksichtigt. Dabei werden im Nachhinein ungerne neue Komponenten anderer Hersteller eingesetzt, da sowohl der unterstützte Funktionsumfang als auch der Konfigurationsaufwand bei einem Wechsel schwer einschätzbar sind. Deshalb ist der neue CS141 Budget LC so gestaltet, dass er mit der USV-Anlage Ihres Kunden mitwachsen kann.

Die Innovation:
Der CS 141 Budget LC ist zunächst begrenzt auf den Einsatz in USV Geräten mit einer Leistung bis 6
KVA. Sollte Ihr Kunde zu einem späteren Zeitpunkt auf eine größere Anlage als 6KVA umsteigen, benötigt er künftig lediglich einen Lizenzschlüssel, mit dem diese größeren Anlagen freigeschaltet werden.

Vorteil für den Anwender:
Es entfallen Backups, Restorepunkte, zusätzliche Hardware mit eigener Konfigurationssystematik etc. -  lediglich neu hinzukommenden Funktionen müssen über ein bereits vertrautes Webinterface angepasst werden.

Vorteil für den OEM Kunden:
GENEREX ist ein Garant für Qualität und Service. Mit diesem Angebot bringen wir für Sie ein hochwertiges Produkt aus deutsch-amerikanischer Produktion auf den Markt, welches vom Preisniveau kaum über den billigsten chinesischen Anbietern liegt.


Der CS141 Budget LC und CS 141BSC / BL sind im technischen Vergleich identisch!
Der einzige Unterschied ist eine Begrenzung der USV Modellauswahlliste auf die Geräte, die unterhalb 6KVA liegen. Diese Begrenzung erfolgt über Software und kann über einen Lizenzschlüssel aufgehoben werden. GENEREX ermöglicht dadurch diesen kleineren Baureihen von USV-Geräten einen kostengünstigen Einstieg und gibt Ihrem Kunden die Möglichkeit für ein Upgrade, sollte dieser sich später für eine größere Anlage entscheiden.

Wenn Sie als OEM-Kunde Interesse am CS141 BUDGET LC haben:
Wir benötigen die Information, wie viele LC-Geräte Sie in den nächsten Jahren abnehmen werden, da sich daraus die tatsächlich zu produzierende Stückzahl ergibt. Den Preis möchten wir Ihnen aber jetzt schon mit auf den Weg geben:

                                                                       
71 € für die Slotkarte*
                                                                        75 € für das externe Gerät*

Senden Sie eine formlose Email an
Ihre Kontaktadresse bei GENEREX mit der Angabe der bei diesem Preisrahmen erwarteten Stückzahlen, und Sie erhalten von uns ein verbindliches Angebot für dieses Modell. Sie erreichen uns über Ihren gewohnten OEM-Kontakt oder direkt über sales@generex.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


*bei Abnahme von 1000 Stück

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU
BACS-Option für CS141L/LM/SC und SCM ab FW 1.60

CS141 Professional mit Anschlussmöglichkeit des Batteriemanagement-Systems BACS
 

 

 

 

 

Ab der Firmware 1.60 können diese Webmanager auf Basis der CS141-Technologie jederzeit mit dem innovativen BACS aufgerüstet werden und stellen sich mit noch mehr Flexibilität und Modularität den Herausforderungen moderner IT-Landschaften.

Der All-In-One CS141 Professional ist einzigartig
Es handelt sich um das einzige Gerät auf dem Markt mit einem derartig umfangreichen Funktionsspektrum! Zudem ist es das einzige Gerät, welches zum Batteriemanagement in hochsensiblen Zonen eingesetzt werden kann: Die integrierten Hochspannungssicherungen sowie die akribische Trennung von hoher Spannung im Batteriekreis (bis 1000 Volt) und niedriger Spannung im Netzwerk (zw. 5 und 12 Volt) sind einzigartig und die Basis für die unerreichte Zuverlässigkeit im Langzeitbetrieb von BACS Anlagen.

Emailtrap – Überwachung der USV-Systeme
bei maximaler Netzwerksicherheit

Der CS141 ist derzeitig das einzige Gerät am Markt mit einem Fernüberwachungskonzept, welches keine Eingriffe in die Sicherheitsstruktur von Firmennetzwerken benötigt und dank seiner Flexibilität auch bei sehr großen Installationen mit unterschiedlichen USV Systemen und sogar bei verschiedenen Herstellern leicht zu implementieren ist.

Der CS141 SNMP/WEB/MODBUS MANAGER PRO
ist ein autonomer Microserver

Sie können den CS141 für das Alarmmanagement von nahezu allen USV Herstellern die seit 1993 hergestellt wurden und die sich derzeitig auf dem Markt befinden, nutzen. Er unterstützt eine Vielzahl von Kommunikationsprotokollen für automatisierte Anwendungen und verfügt über eine mehrsprachige und intuitive Benutzeroberfläche.

Slot oder extern – individuell für Ihr USV-System
Die Professional Edition des CS141 passt sich Ihrer bestehenden Hardware an. Die SC Slot-Versionen sind für alle USV Anlagen mit kompatiblen Slot verwendbar, z.B. EATON BD Slot, Socomec UPS VISON Slot, MGE mini Slots und der Typ CS141 R Slot für die AROS/RIELLO USVs mit NETMAN Slot. Der CS141 Mini Slot ist kompatibel mit den meisten Mini Slots von MGE, Voltronic, Eaton und Soltec sowie auch vielen anderen Herstellern. Hersteller, bei denen die angebotenen Slotvarianten des CS141 nicht passen, können uns gerne nach einer speziell angepassten Slotvariante fragen - wir beraten Sie über Ihren spezifischen CS141! Die externen Varianten finden ihren Einsatz für alle USVs anderer Hersteller mit einer RS232 Schnittstelle oder einem USB Anschluss.

 

 

Pro Flexibilität – CS141 Professional kann mehr
Standard ist bei allen CS141 der Email/SMTP Client, MODBUS Server over  IP, SNMP V2 und V3, Webserver mit/ohne Verschlüsselung, Optional auch SMS Modem, Gebäudemanagement  (Temperatur, Luftfeuchtigkeit,  Alarm-Kontakte etc.) und Feldbus Server (PROFIBUS, LONbus, BACnet) sowie einer weiteren RS232 Schnittstelle.

Die Professional Edition unterstützt neben der zusätzlichen RS232 Schnittstelle auch die IO-Schnittstellenkarte CON_R_AUX4 über den speziellen AUX-Port und kann sich somit jeder USV oder anderen Alarmgebern anpassen.

Der CS141 Professional ist in
verschiedenen Varianten erhältlich:

Bestell-Nr.: CS141SC (Slot)
Bestell-Nr.: CS141L (Extern)

BACS System Starter Kits
Bestell-Nr.: BACSKIT_BSC4 (Slot) - NEU
Bestell-Nr.: BACSKIT_LB4 (Extern) - NEU


Pro Software
Mit dem Kauf eines Managers erhalten Sie ein umfangreiches Softwarepaket:

1. Eine RCCMD – Softwarelizenz
Die RCCMD Software hilft bei einem automatisch-kontrollierten Shutdown von virtuellen Systemen oder auch speziellen Computern innerhalb eines Netzwerks. Die Besonderheit ist, dass der Nutzer die Bedingungen für einen solchen Shutdown frei definieren kann. 

2. UNMS – Software für bis zu 9 SNMP-fähigen Systemen
Zusätzlich erhalten Sie den Zugang zur flexiblen UNMS II – der universellen-Netzwerk-Management-Software der zweiten Generation – für bis zu 9 Objekten.

Mit der UNMS II lassen sich UPSMAN- und SNMP-überwachte USVs zentral verwalten, sowie diverse andere Geräte in einer Netzwerkumgebung überwachen. Dazu zählt das Battery Management System BACS, sowie auch Umgebungssensoren und Alarmkontakte, wie z.B. Rauchmelder, Bewegungsmelder und Türkontakte.

 

 

 

 

 


Der CS141 Pro für den Einsatz mit BACS als System Starter Kit:

 

 

 

 

BACSKIT_BSC4

 

 

 

 

 

CS141 + BUS CONVERTER + Stromversorgung + Kabel
Bestell-Nr.: BACSKIT_BSC4 (Slot) - NEU

 

CS141 + BUS CONVERTER + Stromversorgung + Kabel
Bestell-Nr.: BACSKIT_LB4 (Extern) - NEU

 

 

 

 


Anwendungsmöglichkeiten des CS141 Professional

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

NEU
Schließen Sie an den CS141 MODBUS einfach
das Batteriemanagement-System BACS an!
 

 

 

 

 

Platzsparende und intuitiv funktionierende Geräte mit Ethernet-Adapter für die Überwachung und Steuerung von USVs, Wechselrichtern, Gleichrichtern, Generatoren, Umgebungssensoren, Alarmkontakten und bis zu 600 Batterien sind schwer zu finden. Dabei gibt es kein Gerät, welches ein derartiges Funktionsspektrum in einem Gerät vereint:

CS141 MODBUS – Funktionalität mit Stil
Vom Prinzip her ähnelt der CS141 MODBUS dem CS141 Professional als SNMP/WEB/MODBUS Manager Professional – aber es gibt eine Besonderheit: So wurde am COM2 die RS232 – Schnittstelle durch eine RS485-Schnittstelle getauscht. Zusätzlich können Sie den CS141 MODBUS jetzt so einfach wie nie zuvor in ein BACS System verwandeln!
Die SC Slot-Versionen sind für alle USV Anlagen mit kompatiblen Slot verwendbar, z.B. EATON BD Slot, Socomec UPS VISON Slot, MGE mini Slots und der Typ CS141 R Slot für die AROS/RIELLO USVs mit NETMAN Slot. Hersteller, bei denen die angebotenen Slotvarianten des CS141 nicht passen, können uns gerne nach einer speziell angepassten Slotvariante fragen - wir beraten Sie über Ihren spezifischen CS141! Die externen Varianten finden ihren Einsatz für alle USVs anderen Hersteller mit einer RS485 Schnittstelle oder einem USB-Anschluss.
Standard ist bei allen CS141 der Email/SMTP Client, MODBUS Server Over IP, SNMP V2 und V3, Webserver mit/ohne Verschlüsselung, Optional auch SMS Modem, Gebäudemanagement (Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Alarm-Kontakte etc.) und Feldbus Server (PROFIBUS, LONbus, BACnet).

 

 

Einfache Installation der RS485-Schnittstelle
über Klemmblöcke

Der neue 3-polige Anschluss ermöglicht eine einfache Installation ohne besonderes Werkzeug. Der CS141 MODBUS unterstützt neben der RS485 Schnittstelle auch die IO-Schnittstellenkarte CON_R_AUX4. Somit können Sie den CS141 MODBUS über ein komfortables und intuitives Webinterface auf der Basis bewährter HTML-Technologien an nahezu jede USV oder jeden Alarmgeber anpassen, sofern eine entsprechende Kontaktschnittstelle vorhanden ist. Der CS141 unterstützt dabei eine Vielzahl von Kommunikations-Protokollen für automatisierte Anwendungen.


Der CS141 MODBUS ist in
verschiedenen Varianten erhältlich:
Bestell-Nr.:
CS141SCM (Slot)
Bestell-Nr.: CS141LM (Extern)

BACS System Starter Kits
Bestell-Nr.: BACSKIT_SCMB4 (Slot) - NEU
Bestell-Nr.: BACSKIT_LMB4 (Extern) - NEU


 

 

 

 

 


Der CS141 MOD für den Einsatz mit BACS als System Starter Kit:

 

 

 

 

 

BACSKIT_LMB4

 

 

 

 

CS141 + BUS CONVERTER + Stromversorgung + Kabel
Bestell-Nr.: BACSKIT_SCMB4 (Slot) - NEU

 

CS141 + BUS CONVERTER + Stromversorgung + Kabel
Bestell-Nr.: BACSKIT_LMB4 (Extern) - NEU

 

 

 

 


Anwendungsmöglichkeiten des CS141 MODBUS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

Umfangreiches Zubehör für den CS141

Für unsere Adapter bieten wir Ihnen zahlreiche Erweiterungs- möglichkeiten an. Um eine Übersicht der Produkte zu bekommen klicken Sie bitte auf den Button!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU
Der AS400 / iSeries Adapter für den CS141 SC/L/SCM/LM
 

 

 

 

 

Sie würden gerne den CS141 in Verbindung mit Ihrer AS400/IBM iSeries – Anlage einsetzen, um durch den umfangreichen und komfortablen Funktionsumfang eines CS141 die Möglichkeiten bei Shutdownroutinen innerhalb der IBM AS400 Lösung zu erweitern? Dann benötigen Sie eine Möglichkeit, die IBM Schnittstelle der AS400 mit dem AUX-Port des CS141 SC/L/SCM/LM zu verbinden:

1.)
Der intelligente AS400/iSeries Adapter
    für den CS141 SC/L/SCM/LM

Gerade in größeren Rechenzentren bilden Rechenanlagen wie AS400 und iSeries nach wie vor das digitale Rückgrat. Es sind Systeme, die eine UPS-Konnektivität entweder über die eingebaute USV-Software von IBM oder über RCCMD für AS400 benötigen. Der AS400AUX4 ist ein Adapter für IBM, welcher zwischen dem AUX-Port des CS141 und dem J14 – Port der AS400 Anlage installiert wird.

Die Adapterlösung ist interessant, wenn technisch bedingt oder durch das Sicherheitskonzept im Netzwerk keine softwaregesteuerte Lösung (RCCMD) über die AS-400 gefahren werden kann.

Bestell-Nr.: AS400AUX4 


 

 

2.) IBM AS400 mit RCCMD als Softwarelösung:
     der elegante Weg

Inzwischen hat sich in Rechenzentren die Softwarelösung RCCMD als Standard für das gezielte Herunterfahren der modernen Systeme durchgesetzt, da diese Lösung klare Vorteile mit sich bringt – nämlich die einfache Installation und Konfiguration durch eine automatische Installationsroutine, nach dessen Abschluss sich das gesamte aktive Shutdownmanagement auf die USV und seine CS121/ CS141 / BACS – Module konzentriert.

Der Vorteil von RCCMD
- Weniger Hardware und Kabel, da die Adapter wegfallen
- Entfernungsbegrenzungen durch den seriellen Einsatz entfallen
- Zentralisierte und einheitliche Verwaltung der Geräte
- Dezentraler Aufbau der Hardware, da die AS400 über Ethernet
  angesprochen wird
- Shutdown in Abhängigkeit der Automation der USV anstatt
  der festen IBM-Vorgabe

Hinweis: Die Unterstützung unserer RCCMD AS400 Software ist offiziell beendet. Da diese Systeme aber nach wie vor im Einsatz sind, wird die RCCMD für AS400 und auch neue iSense-Systeme zur Verfügung stehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

NEU
Verbindungs-Terminal für CS141SC/L/SCM/LM
 

 

 

 

 

Die CON_AUX4 Interface Karte ist speziell darauf ausgelegt, Signale von externen Sensoren aufzunehmen und als verwertbare Signale dem CS141 zur Verfügung zu stellen, wodurch vielschichtige Aufgaben automatisiert ausgeführt werden können.

Verbesserte Leistung
Der CON_AUX4 kann bis zu 30 Meter entfernt von dem CS141 AUX Port installiert werden, was eine Leistungssteigerung zu dem CON_AUX für den CS121 darstellt. Die Installation erfolgt nach wie vor über die DIN-Schienenbefestigung auf der Rückseite. Der CON_AUX4 verfügt über 4 individuell über das Webinterface des CS141 einstellbare Eingänge,  über die Sie z.B. potentialfreie Alarmkontakte Eingänge mit dem CS141 verbinden können.


 

 

Hinweis: Der CS141 kommt mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen gegenüber dem CS121. Technisch bedingt war es leider nicht möglich, den CON_AUX kompatibel zum CS141 zu gestalten. Daher ist der Einsatz entsprechender netzwerkbezogener Systeme am CS141 ausschließlich mit dem CON_AUX4 möglich.


Bestell-Nr.: CON_AUX4

 

 

 

 

 


Anschlussbeispiel für den CON_AUX4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

NEU
CON_R_AUX4 Relais-Board für CS141SC/L/SCM/LM
 

 

 

 

 

Die CON_R_AUX4 Schnittstellenkarte kann zusätzlich zu eingehenden Signalen auch Ausgänge schalten. Der CS141 kann durch dieses Interface externe Systemereignisse überwachen/auswerten (Eingänge) und bei Bedarf über die potentialfreien Relaiskontakte (Ausgänge) direkt reagieren.
Die Ein- und Ausgänge sind über den CS141 frei konfigurierbar.
Dieses Gerät ersetzt die bisherige CS121-kompatible CON_R_AUX-Platine und bietet eine I/O-Schnittstelle mit 4 digitalen galvanisch getrennten Relaisausgängen (0,5A / 125V AC oder 1A / 24V DC). Eine weitere Innovation ist, dass die LED`s den aktuellen Zustand der Ein- und Ausgänge in verschiedenen Farben anzeigen.

Bestell-Nr.: CON_R_AUX4

 

 

Dieses Modul ist für die DIN-Schienenmontage geeignet. Verwendbar für CS141 mit AUX Schnittstelle. Inklusive Anschlusskabel RJ12 / 6_1 1m / 39.37in., 12Vout-230V / 50Hz Netzteil. Erhältlich mit EU-, US- oder UK-Netzteil!

Hinweis: Der CS141 kommt mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen gegenüber dem CS121. Technisch bedingt war es leider nicht möglich, den CON_R_AUX kompatibel zum CS121 zu gestalten. Daher ist der Einsatz entsprechender netzwerkbezogener Systeme über den CON_R_AUX4 ausschließlich über den CS141 möglich.




 

 

 

 

 


Anschlussbeispiel für den CON_R_AUX4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

NEU
Der CS141 Alarm Buzzer
 

 

 

 

 

 

 

Optische Alarme können während mehrerer stattfindender Ereignisse schnell untergehen – In kritischen Situationen, in denen optisches Alarmfeedback installationsbedingt nur partiell einsehbar ist, wird ein akustisches Zweitsystem sehr hilfreich: USVs oder Akkumulatoren sind in brandgesicherten und oftmals schwer zugänglichen Räumen untergebracht.

Der CS141 Alarmgeber wurde überarbeitet und ersetzt das Vorgängermodel CS121_BUZ. Die Lautstärke beträgt 85db  Tonfrequenz (Piepton) und lässt sich über den CS141 variieren. Auf diese Weise können beliebige Ereignisse, die beim CS141 protokolliert werden, dem Alarm zugeordnet werden.

Der Reset erfolgt wahlweise über das Webinterface oder einen Mute-Knopf. Zusätzlich verfügt der Alarm Buzzer über Relaiskontakte zur Benachrichtigung von Drittanbietern.

Die Installation erfolgt nach IP 22 in geschlossenen Räumen. Der Anschluss erfolgt direkt über den AUX-Port des CS141. Im Lieferumfang ist ein Kabel 5m/196.85inch. enthalten.

Bestell-Nr.: CS141_BUZ

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU
GSM und GSM_3G - Uplink
 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn systemkritische Ereignisse auftreten, bei denen zuständige Koordinatoren und Techniker auch bei großen Netzwerkstörungen sofort intervenieren müssen, ist es ratsam, unabhängige Kommunikationswege zu installieren.
Diesen unabhängigen Weg bietet ein GSM-Modem an:
Das GSM-Modem verbindet sich über ein Modem mit eigener SIM-Karte und erlaubt auf diese Weise, das der CS141 zu einem beliebigen Event einen freien Text als SMS verfassen kann. Dadurch bleiben Techniker und Koordinatoren auch bei einer großen Störung für Notfallmaßnahmen erreichbar und handlungsfähig.

Bestell-Nr.: GSM

Die Alternative zu GSM: Das 3G-Modem

Während in Europa GSM nach wie vor als industrieller Standard weit verbreitet ist und von Telekommunikationsunternehmen aktiv betrieben wird, wurde außerhalb der EU in einigen Ländern bereits auf den 3G-Standard umgeschwenkt und das GSM-Netz konsequent abgeschaltet.
Kunden, welche einen unabhängigen Uplink für die Notfallkommunikation benötigen, können ein 3G-Modem einsetzen, um im Notfall Informationen per SMS an den zuständigen Mitarbeiter zu versenden. Zusätzlich ist das 3G-Modem zu dem GSM-Standard abwärtskompatibel und ist damit weltweit einsetzbar.

Bestell-Nr.: GSM_3G
 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

Produktwechsel
BACnet Converter Typ 1 wird durch den Typ 2 ersetzt
 

 

 

 

 

Da die Anzahl der erhobenen Daten stark gestiegen ist, wurde der BACnet Converter Typ 1 grundlegend überarbeitet. Der BACnet Converter 2 bietet neben einer verbesserten Leistung bei der Verarbeitung und Konvertierung von Modbus/IP nach BACnet TCP vor allem eine Steigerung von 100 auf 2000 Messpunkte.

Bestell-Nr.: BNC2

 

 

 

 

 

 


.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

GENEREX SYSTEMS Computervertriebsgesellschaft mbH - 22041 Hamburg - Germany                     Kontakt                    Email                    Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

cl2
cr2
lon
lon
GENEREX_Homepage
lio